Slide background
Blog
„Leinsee“ <br>von Anne Reinecke

„Leinsee“
von Anne Reinecke

Buch der Woche

Leinsee, der Ort einer einsamen und kurzen Kindheit, wird für Karl erst bei seiner Rückkehr zu einer Heimat. Erst jetzt mit knapp dreißig und nach dem Tod des Vaters und der schweren Erkrankung der Mutter findet er dort endlich, was er sich immer gewünscht hat: die Liebe seiner Mutter. Doch diese gilt eigentlich nicht ihm. Dieser wunderbare Roman nimmt einen mit in eine glamouröse Familie, in der wegen der übergroßen Liebe der Eltern füreinander kein Platz für das Kind ist, in die Welt der großen Kunst, die manchmal ganz einfach und schlicht daherkommt, in eine ehrliche Freundschaft zu dem kleinen Mädchen Tanja, das Karl mit kindlicher Unbekümmertheit zurück ins Leben lockt.

Das Debüt von Anne Reinecke ist so zart und gleichzeitig stark – es ist eine besondere Geschichte, die wunderschön erzählt wird und in der die Liebe eine Chance bekommt!

Von Melena